Transparenz

Finanzielle Förderung

Der Deutsche Schwerhörigenbund (DSB) Landesverband Schleswig-Holstein e.V. ist als mildtätig anerkannt. Durch den aktuellen Freistellungsbescheid vom 15. August 2017 wurde die Gemeinnützigkeit des DSB LV SH erneut vom Finanzamt der Stadt Itzehoe anerkannt.

Die erhaltenen Gelder, in Form von Spenden oder Zuschüssen, werden ausschließlich für satzungsgemäße Zwecke verwendet.

Der DSB Landesverband Schleswig-Holstein e.V. verpflichtet sich, die finanziellen Zuschüsse der „Koordinierungsstelle Selbsthilfeförderung der GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) Schleswig-Holstein“ zweckgebunden gem. § 20h SGB V zu verwenden.


Zwecks Transparenz über die von den Krankenkassen, -verbänden erhaltenen Mittel finden Sie nachfolgend die erhaltenen Förderbeträge:

2016: € 9.040,- Selbsthilfeförderung der GKV Schleswig-Holstein / ARGE SH
2016: € 2.000,- Projekt-Förderung der KKH für die Informationstage „Hören und Tinnitus“
2016: € 1.500,- Projekt-Förderung der Barmer GEK für die „Cochlea Implantat (CI)“ Informationstage in Schleswig-Holstein (SH)
2016: € 1.728,- Projekt-Förderung der DAK für die „CI“ Informationstage in SH
2016: € 1.739,- Projekt-Förderung der TK für die „CI“ Informationstage in SH
2017: € 2.000,- Projekt-Förderung der KKH für die Informationstage „Hören und Tinnitus“
2018: € 11.622,- Selbsthilfeförderung der GKV Schleswig-Holstein / ARGE SH
2018: € 1.000,- Projekt-Förderung der KKH für die Cochlea Implantat Informationstage
2019: € 14.660,- Selbsthilfeförderung der GKV Schleswig-Holstein / ARGE SH


Zusätzlich werden verschiedene Vorhaben und Projekte des DSB Landesverband Schleswig-Holstein e.V., z.B. die Beratungsstelle u.a. durch Zuwendungen von
Cochlear Deutschland GmbH + Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 76a, 30625 Hannover
MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH, Moosstr. 7, 82319 Starnberg
Oticon GmbH, Hellgrundweg 101, 22525 Hamburg
gefördert.

Wir freuen uns sehr, dass wir dank der Selbsthilfeförderung durch die gesetzlichen Krankenkassen nach § 20 h SGB V, sowie den Zuwendungen zahlreiche Aufgaben und Projekte realisieren können.

Für die wertvolle Unterstützung danken wir – auch im Namen aller Mitglieder – ganz herzlich den Landesverbänden der Krankenkassen, sowie den Zuwendungsgebern.

Gerade in der heutigen Zeit, die vom allgemeinen Zwang zum Sparen gekennzeichnet ist, wird die Unterstützung durch Förderbeiträge und Spenden in der arbeits- und kostenintensiven Vereinsarbeit immer wichtiger. Der DSB Landesverband Schleswig-Holstein e.V. hat hier in den vergangenen Jahren eine Menge leisten können und vieles getan, um die Situation der Betroffenen zu verbessern.

Leitbild: Unser Leitbild können Sie hier einsehen.